Informationen zum Datenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies, allerhand Analysesoftware (von Google), Tracking-Tools meines versteckt eingebauten Statistikzählers und jede Menge unbekannter Dinge, die ich selber nicht mal kenne, die aber durch die Einbettung von Bildern und Videos möglicherweise auf deinen Computer geraten können. Entweder bist du mit all dem einverstanden, dann ist es gut, oder du bist damit nicht einverstanden, dann musst du wieder gehen - eine andere Möglichkeit gibt es leider nicht; die Cookies können für deinen Besuch nicht extra abgestellt werden, das solltest du selber bei deinem Browser tun.

Dieser Hinweis ist für mich Pflicht, die EU-Gesetzgebung verlangt ihn von mir. Den Datenschutz finde ich natürlich genauso wichtig wie du, jedoch nicht in der jetzigen übertriebenen Form eines Pseudo-Verbraucherschutzes. Denn eine Webseite ist dafür definitiv nicht der richtige Ort (bald trägt jede Webseite diesen Hinweis und dann?). Diese Aufgabe gehört m.E. eingebunden in die Webbrowser. Zumal du als Userin und User sowieso nicht widersprechen kannst - entweder bleibst du hier oder gehst, mehr Auswahl hast du gar nicht. Aber egal, als folgsamer Staatsbürger erfülle ich hiermit also meine Pflicht und weise dich ausdrücklich auf die vielen "Spione" im Hintergrund dieser Webseiten hin.

Weiterführende Informationen zum Thema:

Wo geht die Reise hin? Was erwartet dich in naher Zukunft?

Du kannst dich schon mal mit den Gedanken vertraut machen, dass bald beim Besuch irgendwelcher Webseiten plötzlich eine Stimme aus deinen Lautsprechern erklingt, die dich persönlich anspricht und dich beispielsweise auf ein tolles Superangebot bei Amazon & Co. hinweist, welches sogar auf dein Interesse stoßen wird, da es perfekt auf dich abgestimmt sein wird. Längst sind nämlich anhand der Cookies und diverser anderer Daten dein Kauf- und Konsumverhalten, deine Hobbys und Vorlieben ausgespäht und analysiert worden. Wundere dich auch nicht über die schöne junge Frau bzw. den knackigen jungen Mann, dessen Gesicht dann plötzlich vor dir in einem Fenster aufpoppt, dich anlächelt und mit dir zu reden beginnt. Du solltest nämlich ebenso davon ausgehen, dass dich schon lange via deiner Kamera jemand live beobachtet.

So, jetzt wird es aber Zeit, zurück ins Tagebuch zu gelangen.